Bandnudeln mit Thunfisch und getrockneten Tomaten

bandnudeln-mit-thunfisch

Breite Bandnudeln (nicht die winzigen spaghettiähnlichen Derivate) schreien förmlich nach einer sämigen und gut an der Nudel haftenden Soße.  Im Rezept verwende ich neben Dosentomaten zusätzlich die getrocknete Variante. Diese bereichern das Gericht um eine fruchtig-süße Note. Sollte die Soße zu dünn geraten, kann sie durch weitere Zugabe uneingeweichter Tomaten nachträglich angedickt werden.

Rezept für 2-3 Personen:

250 g Thunfischfilet
80 g getrocknete Tomaten (nicht in Öl eingelegt)
1 Dose gewürfelte Tomaten (400 g)
3 EL in Salz eingelegte Kapern
3 kleine Schalotten
3 Knoblauchzehen
400 g Bandnudeln
100 ml Weißwein

150 ml Wasser
1 Prise Zucker
Salz, Pfeffer, Oregano und Chili nach Belieben
1-2 EL Olivenöl zum Braten

bandnudeln-mit-thunfisch-zutaten1

Die Kapern in Wasser einweichen, um sie zu entsalzen.

Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden und in Wasser 10 Minuten einweichen.

Schalotten und Knoblauch hacken.

Thunfisch in Würfel schneiden.

bandnudeln-mit-thunfisch-zutaten-geschnitten

Die eingeweichten Tomaten-Streifen mit der Hand auspressen.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, darin die Zwiebeln und den Knoblauch anbraten, bis die Zwiebeln glasig sind.

Die Tomaten-Streifen dazugeben und 1 Minute unter ständigem Rühren weiter braten.

bandnudeln-mit-thunfisch-in-pfanne

Nun den Thunfisch dazugeben und 1 Minute anbraten lassen.

Mit den Dosentomaten, Wein und Wasser aufgießen und 30 Minuten köcheln lassen.

Mit Salz, Pfeffer, Chili, Zucker und Oregano abschmecken.



Weitere Empfehlungen:

Kommentieren

Kategorien
Zufällig ausgewählt