Eine wunderbare Beilage für ein indisches Festmahl. Wichtig dabei: nicht an Rosinen und Currypulver sparen.

1 kleiner Blumenkohl

200 gr. Erbsen (TK)

3 EL Rosinen

2 TL Currypulver

2 EL Zitronensaft

20 gr. Butter

300 ml Milch

3 TL Mehl

Pfeffer

Salz

 

Den Blumenkohl in kleine Röschen zerteilen und in kochendem Salzwasser mit 1 EL Zitronensaft ca. 10 Minuten garen. Für die Bechamelsauce die Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen. Nun die Erbsen und die Rosinen dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Alles mit Mehl bestäuben und nach und nach unter stetigem Rühren die Milch beifügen. Wenn die Sauce angedickt ist, das Currypulver, den 1 EL Zitronensaft, Pfeffer und Salz dazugeben. Zum Servieren die fertige warme Bechamelsauce über die Blumenkohlröschen gießen.