Wassermelonenrettich

Immer wenn man glaubt, man kennt schon alle Gemüsesorten, taucht ein neue auf. Wassermelonenrettich kommt ursprünglich aus China, wird aber mittlerweile auch in Deutschland angebaut. Geschmacklich unterscheidet er sich nicht sonderlich von den bei uns üblichen Rettichsorten, dafür ist er aber farblich spektakulär. Verwenden kann man ihn, genau wie unseren bayerischen Radi.

Salat aus Wassermelonenrettich

Ein einfacher Rohkostsalat, den man genauso gut mit unseren weißen Rettichsorten herstellen kann. Mit dem chinesischen Wassermelonenrettich macht er aber weitaus mehr her.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Ananas-Litschisalat mit Chili

 

 

Ich erinnere mich noch genau, wie ich vor vielen Jahren das erste Mal Litschis beim Gemüsehändler entdeckte. Was für hübsche rote nussartige Kugeln. Zu diesem Zeitpunkt kannte ich sie nur aus der Dose. Ich bin auch heute noch der Meinung: wenn es keine frischen gibt, so sind die aus der Konserve ein fast gleichwertiger Ersatz. Bei meinem Ananas-Litschisalat ist es wichtig ihn warm zu servieren. Mit erkalteter Butter schmeckt er sonst nicht so gut und der Kontrast warm-kalt ginge verloren.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Tofu mit Pak Choy und Pilzen

Ein Gericht, welches am bestem im Wok gelingt. Wer keinen hat, kann natürlich auch eine Pfanne nehmen. Die sollte aber vorher stark erhitzt werden. Nur so sind alle Zutaten in 2-3 Minuten fertig gebraten und noch knackig.

(Vielen Dank für diesen Beitrag an Barbara.)

Diesen Beitrag weiterlesen »

Geschmorte Kalbsbeinscheiben mit Wirsingkohl

Schon erstaunlich, wie genau das menschliche Gehirn nicht nur Musik und Erlebnisse, sondern auch Gerüche speichert. Ich jedenfalls erinnere mich noch sehr genau an den unangenehmen Geruch im Treppenhaus, wenn unsere Nachbarin mal wieder Kohl gekocht hat. Trotzdem liebe ich Wirsingkohl. Hier mal ein einfaches Schmorgericht mit dem Kohl.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt
Blogroll und Freunde