Rindfleisch in Minz-Koriander-Soße

rind-mit-minze-und-koriander

Trotz langer Kochzeit sehr knackig und frisch, da ein Teil der Paprika und Tomate erst zum Ende der Garzeit in das Gericht kommen.

Rezept für 3-4 Personen:

500 g Rindergulasch
2 EL Tomatenmark
3 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
2 rote Paprikaschoten (gewürfelt)
1 TL Cumin-Samen
1 TL Koriander-Samen
3 TL getrocknete Minze
4 Tomaten (gewürfelt)
Salz, Pfeffer, Chili
1 Prise Zucker oder ein Spritzer flüssiger Süßstoff
Abrieb einer 1/4 Orange.
Öl zum Braten

Rindfleisch portionsweise in einer Pfanne mit Öl anbraten und in einer Schüssel zur Seite stellen.

2 EL Tomatenmark mit 100 ml Wasser in die Pfanne geben und aufkochen lassen, um den Bratenansatz zu lösen.
Diese Soße zum Fleisch in die Schüssel geben.

Grob gehackte Zwiebeln und gepressten Knoblauch in einer Pfanne mit Öl glasig andünsten.

Die Hälfte der gewürfelten Paprika zu den Zwiebeln und Knoblauch geben und 2-3 Minuten anbraten.

tomaten-und-zwiebeln

Cumin und Koriander im Mörser zerstoßen und dazugeben.

Nun das Fleisch mit der Soße, 1/3 der gewürfelten Tomaten, einer Prise Zucker und 160 ml Wasser dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel ca. 1,5 Stunden köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren.

mit-rind-im-topf

Kurz vor dem Servieren restliche Tomaten und Paprika dazugeben und mit Couscous, Bulgur oder Reis servieren.



Weitere Empfehlungen:

Kommentieren

Kategorien
Zufällig ausgewählt