Rindsschnitzel – sizilianisch

Rindfleisch in Panade, mit Pecorino? Das musste sofort ausprobiert werden. Wie zu erwarten, war das Resultat sehr italienisch und sehr lecker.

Rezept für 4 Personen:

4 Rinderrouladen
40 – 50 g Pecorino (fein geraspelt)
2 Knoblauchzehen (gepresst)
200 g altbackenes Weißbrot (geraspelt) oder Semmelbrösel
2 mittelgroße Bio-Eier
1/4 Bund glatte Petersilie (gehackt)
Salz und Pfeffer nach Belieben
Olivenöl zum Braten

Die Brotbrösel mit Petersilie, Pecorino und Knoblauch mischen.

Das Fleisch unter fließendem Wasser gut abwaschen und mit Küchenpapier abtrocknen.

Eier mit Salz und Pfeffer aufschlagen.

Nun das Fleisch zuerst in der Eimasse und dann in der Brotmischung wenden und dann in einer heißen Pfanne mit reichlich Ölivenöl ausbacken.

Tipp zum richtigen Wendezeitpunkt:

Wenn der rote Fleischsaft (wird oft mit Blut verwechselt) nach oben dringt, sollte das Schnitzel gewendet werden.

————————

Ungewöhnliche Tischplatzierung im Stadtzentrum von Napoli:



Weitere Empfehlungen:

Kommentieren

Kategorien
Zufällig ausgewählt