Spinat in Sesamsoße mit Bonito (Hourensou no goma-ae)

gomaae

Äußerst schmackhafte Vorspeise aus dem Reich der aufgehenden Sonne. Wer die Möglichkeit hat, fein gehobelte Bonitoflocken aus dem Asia-Fachhandel zu erstehen, sollte sich ein sehr spezielles Schauspiel nicht entgehen lassen. Kurz vor dem Servieren über den Spinat gesteut, ziehen die getrockneten Flocken wieder Feuchtigkeit, wobei sie sich wie kleine Lebewesen bewegen.

Rezept für 2 Personen (Vorspeise):

500 g Spinat
4 EL Sesam (ungeschält)
3 EL Sake (japanischer Reiswein)
2 EL Zucker oder etwas flüssiger Süßstoff
1 1/2 EL Sojasoße
1 EL Misopaste
1 TL Bonito-Flocken für die Garnitur

gomaae-zutaten

Sesam in einer Pfanne ohne Öl anrösten, bis er duftet.

gomaae-sesam-anrosten

Sesam, Sake, Zucker, Sojasoße und Miso im Mixer oder Mörser zu einer Paste verarbeiten.

Den Spinat putzen und in einem Topf mit ungesalzenem Wasser 2-3 Minuten kochen.
Abgießen und sofort mit eiskaltem Wasser abschrecken.

gomaae-spinat-im-topf

Den Spinat ausdrücken und mit der Sesam-Paste vermischen und mindestens 15 Minuten bei Raumtemperetur ziehen lassen.

gomaae-spinat-ausdruecken

Die Bonito-Flocken kurz vor dem Servieren auf den Spinat geben.



Weitere Empfehlungen:

Kommentieren

Kategorien
Zufällig ausgewählt