Tagliatelle mit Ziegenkäse, Rucola und Walnüssen

tagliatelle-mit-ziegenkaese-und-walnuss

Sehr simpel und schnell zubereitet – und doch überraschend. Der Geschmack entfaltet sich, wenn alle Zutaten beim Kauen im Mund verschmelzen. Die Zubereitung dauert nicht länger, als die Nudeln zum Garen benötigen.

Rezept für 2-3 Personen:

400 g Tagliatelle (wahlweise Spaghetti oder Linguine)
100 g Rucola
50 – 75 g Walnüsse, ohne Schale, grob gebrochen
ca. 120 g  bis 150 g Ziegenrolle (
pro Person eine halbe Scheibe Ziegenrolle)
1  Zwiebel (nach Belieben weiß oder rot oder Schalotte)
1 – 2 Knoblauchzehen
6 – 7  EL Olivenöl
Salz und Pfeffer (am besten schwarz und frisch gemahlen) nach Belieben.

tagliatelle-mit-ziegenkaese-und-walnuss-zutaten

Zwiebeln klein schneiden und mit dem Olivenöl in einer Pfanne glasig braten.
Knoblauch (gehobelt oder gepresst) dazugeben und 2 bis 3 Minuten mitbraten.
Walnüsse hinzugeben, erwärmen lassen, salzen und pfeffern.
Alle Zutaten auf  Tellern anrichten.



Weitere Empfehlungen:

2 Kommentare zu „Tagliatelle mit Ziegenkäse, Rucola und Walnüssen“

Kommentieren

Kategorien
Zufällig ausgewählt