Artikel-Schlagworte: „Fischfond“

Gebratene Wildlachsfilets in Senf-Sahnesauce

Gebratene Wildlachsfilets in Senf-Sahnesauce

Der Kauf von Lachs kann leicht zur wissenschaftlichen Exkursion werden. Wild oder Zucht? Wurden wohl Antibiotika verwendet? Wurde bei der Farbe nachgeholfen? Welchem Siegel kann man trauen? Was meint der World Wide Fund For Nature? Ein für den normalen Verbraucher undurchdringliches Dickicht. Tatsache ist: Sensationell kleinen Preisen sollte man eher skeptisch begegnen. Wohl dem, der einen erfahrenen Fischhändler in der Nähe hat. Für mein Wildlachsgericht habe ich englisches Senfpulver verwendet. Da stehe ich halt drauf.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Garnelensuppe mit Safran und Chili

Garnelensuppe mit Safran und Chili

Anstelle der Garnelen, kann man auch Muscheln verwenden. Wer es etwas exotischer mag, sollte die Suppe mit Zitronengras und geriebenem Ingwer herstellen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Gemüse-Fischsuppe mit Garnelen

Neulich gab es bei mir gebratenen Karpfen mit Schalotten in Weißweinsauce. Übrig blieb der Kopf. Aus dem habe ich dann einen wunderbaren Fischfond gekocht, der die Grundlage für meine Garnelensuppe ist.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Gebratenes Pangasiusfilet mit Safran-Wermutsauce

Der Pangasius ist eine Welsart, die in Südostasien vorkommt. Mittlerweile wird er in riesigen Mengen gezüchtet und ist aufgrund des Überangebots einer der preiswertesten Fische an der Fischtheke. Ich finde ihn allerdings eher langweilig im Geschmack. Da muss dann schon eine interessante Soße her.  Als Beilage gab es bei mir gedünsteten Spinat mit Kohlrabi.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt