Artikel-Schlagworte: „Tofu“

Tofu nach Großmutters Art – Ma Po Doufo

Chinesiche Gerichte befinden sich normalerweise weit unten auf meiner Beliebtheitskala . Besonders die gewaltigen Glutamat-Orgien in China-Restaurants haben mir die Lust an solchen Rezepten nachhaltig verdorben. Aber wie fast immer gibt es Ausnahmen und Ma Po Doufo ist eine davon. Ein Gericht aus dem Südwesten Chinas ganz nach dem Motto „Wenn ich schon mal vegetarisch koche – dann mit Fleisch.“

Diesen Beitrag weiterlesen »

Tofu-Brokkoli-Frikadellen mit Püree und Topinambur-Chips

Wer Tofu sät, wird Hohn und Spott ernten. „Das schmeckt doch nicht“ oder „das schmeckt doch nach nichts“ lauten oft die Kommentare. Auch die Empfehlung „Tofu schmeckt besonders lecker, wenn er kurz vor dem Servieren durch ein Steak ersetzt wird“, fällt eher unter die Kategorie der schmachvollen Küchenwitze.
Mag sein, dass der Geschmack von rohem Tofu ähnlich aufregend ist, wie der herzhafte Biss in ein frisch ausgelöstes Hühnerbrustfilet oder in ungekochte Nudeln. Denn auch Tofu bedarf einer küchentechnischen Zubereitung. Von gebraten bis geräuchert und von herzhaft bis nachtischsüß, alles ist denkbar. Aus diesem Grund möchte ich an dieser Stelle eine Lanze für den Tofu brechen und einige Vorurteile widerlegen.

Tofu ist ein Fleischersatz – Hier liegt wahrscheinlich die Wurzel der Entäuschung. Tofu ist ein eigenständiges Produkt, welches auf keinen Fall den Geschmack von Fleisch ersetzen soll.
Tofu schmeckt nach nichts – Ich erinnere mich, dass dies Anfang der 80er Jahre wirklich der Fall war.  Die Resultate der ersten europäischen Herstellungsversuche konnten zu dieser Zeit ausschließlich in Bioläden oder Reformhäusern erstanden werden. Ich wunderte mich damals därüber, wie es möglich ist, eine eine feste Masse mit dem Geschmack von abgestandenem Wasser herzustellen. Dies hat sich glücklicherweise geändert und selbst der im Supermarkt erhältliche Tofu weist heutzutage einen ausgewogenen Geschmack auf.
Aus Tofu werden ausschließlich aufwendige, asiatische Gerichte hergestellt – Die Herstellung von Tofu ist im asiatischen Raum seit ca. 2000 Jahren bekannt und dementsprechend in vielen asiatischen Gerichten zu finden. Das sollte aber nicht dazu führen, Tofu ausschließlich asiatisch zuzubereiten. Hier ist die eigene Kreativität gefragt, wobei die Zubereitungstechnik und die Gewürzbeigabe landesunabhängig erfolgen kann.
Tofu ist ungesund – Der Eiweißanteil von aus Soja hergestelltem Tofu liegt bei ca. 16 g pro 100 g, bei geringem Fett- und Kohlehydratanteil. Zudem enthält Tofu sehr viel Eisen, Magnesium, Kalium, Nikotinsäure, Kupfer, Kalzium, Zink und Phosphor sowie etwas Folsäure, Vitamin B1, B2 und B6. Sojaerzeugnisse wie Tofu sind daher eine gesunde Alternative zu Fleisch.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt