Archiv für die Kategorie „Rohkost“

Paprika-Fenchelsalat

Beim Geruch von frischem Fenchel fühle ich mich immer in eine Apotheke versetzt. Wahrscheinlich verwende ich ihn daher immer nur geschmort. Hier die Ausnahme. Und ich muss sagen, der pharmazeutische Geruch ist weg und die Fenchelwürfelchen harmonisieren perfekt mit den Paprikas. Wahrscheinlich gibt es demnächst noch so einige Rezepte mit rohem Fenchel.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Spitzkohlsalat mit Stangensellerie, Äpfeln und Sultaninen

spitzkohlsalat-mit-stangensellerie-aepfeln-und-sultaninen_ji-w800

Ein knackiger und sicherlich sehr gesunder Salat, der prima zu gebratenem Fleisch oder Fisch passt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Steckrüben- Mango-Apfelsalat

Steckrüben-Mango-Apfelsalat

Steckrüben kommen immer dann zum Einsatz, wenn es draußen kalt wird. Meist bilden sie den Grundstock eines Eintopfes. Man kann sie aber auch wunderbar roh zubereiten. In dünne Stifte geraspelt mit Mango habe ich mal einen Salat ausprobiert.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Toum – libanesische Knoblauchpaste

Immer wieder muss ich lesen, dass eine gesundheitlich positive Wirkung von Knoblauch wissenschftlich nicht erwiesen ist. Ich bin da ganz anderer Meinung. Meines Erachtens ist nachweislich die Quantität der Knoblauch-Dosis von entscheidender Bedeutung. So kann zum Beispiel der Genuss einer ansehnlichen Menge Toum dafür sorgen, dass Mitmenschen in der U-Bahn oder im Bus einen respektvollen Abstand wahren. Die Übertragungsgefahr von Viren und sonstigem krankheitserregenden Zeugs dürfte folgedessen stark eingeschränkt sein. Um Vereinsamung und sozialer Isolation vorzubeugen, sollte der Genuss von Toum allerdings wohl bedacht angewendet werden.
Toum eignet sich vorzüglich als Sauce zu gegrilltem oder gebratenem Hühnerfleisch.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Avocadosalat mit Rettich, Tomaten und Kapern

Zu einem Grillabend gehört natürlich auch ein Salat, welcher kräftigen Grillaromen standhalten kann. Trotzdem muss es nicht immer der in Majo ertränkte Kartoffelsalatklassiker sein. Die Avocados sollten sofort nach dem Schälen mit etwas Zitronensaft oder hellem Essig eingerieben bzw. beträufelt werden, damit sie nicht braun werden.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt