Paprika-Fenchelsalat

Beim Geruch von frischem Fenchel fühle ich mich immer in eine Apotheke versetzt. Wahrscheinlich verwende ich ihn daher immer nur geschmort. Hier die Ausnahme. Und ich muss sagen, der pharmazeutische Geruch ist weg und die Fenchelwürfelchen harmonisieren perfekt mit den Paprikas. Wahrscheinlich gibt es demnächst noch so einige Rezepte mit rohem Fenchel.

1 Fenchelknolle

1 große rote Zwiebel

3 Paprikaschoten (gelb, rot, grün)

½ Salatgurke

2 grüne Chilischoten (entkernt)

1 EL gehackte frische Minzeblätter

2 EL Zitronensaft

1 TL Zucker

100 gr. Joghurt

 

Die Fenchelknolle halbieren, vom Strunk befreien, die äußeren Blätter entfernen und nun fein würfeln. Mit den ebenfalls fein gewürfelten Paprikaschoten und Zwiebel  vermengen. Die Salatgurke halbieren und mit einem Teelöffel die Kerne ausschaben dann ebenfalls würfeln und beifügen. Den Joghurt mit den in dünne Ringe geschnittenen, entkernten Chilischoten, dem Zitronensaft, dem Zucker und den gehackten Minzeblättern vermengen und unter die Gemüsemischung heben.



Weitere Empfehlungen:

Kommentieren

Kategorien
Zufällig ausgewählt