Artikel-Schlagworte: „Zitronensaft“

Hackröllchen mit Parmaschinken in Tomatensugo

Hier eines meiner absoluten Lieblingsrezepte. Lässt sich einfach herstellen und passt sehr gut zu Nudeln oder Kartoffelpüree.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Gebratene Zucchini mit Pinienkernen

Zucchini dürfen auf keiner italienischen Antipasti Platte fehlen. Meist gebraten oder mariniert. Beim Braten ist darauf zu achten, dass die Gemüsescheiben außen zwar goldgelb kross werden, innen aber noch bissfest bleiben. Eine Frage von wenigen Augenblicken vom Knuspertaler zu Matsch.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Geschmorter Kürbis in Curry-Sahnesauce

Im Herbst gibt es wieder überall Kürbisse. Die sehen meist sehr schön aus, machen aber geschmacklich nicht viel her. Da müssen dann schon jede Menge Zutaten her. Hier sind es Curry und Chili, die den Kürbis „tunen“. Aber Vorsicht: Sehr scharf! Wer es milder mag, lässt besser das Chilipulver weg.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Fenchel-Kartoffelauflauf mit Merguez

Diesen Auflauf kann man natürlich auch mit groben Bratwürsten oder Hackfleisch anstelle der Merguez machen. Aber die Lammwürstchen lachten mich regelrecht an beim Fleischer und passen geschmacklich gut zum Fenchel.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Selleriesuppe mit Kartoffeln

Stangensellerie (auch Stiel-, Stauden- oder Bleichsellerie genannt) verwende ich sehr häufig für italienische Gerichte. Oft bleibt sehr viel übrig. Hier habe ich mal den Rest verarbeitet.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt
Blogroll und Freunde