Muskatblüte

Die rote Muskatblüte ummantelt die Muskatnuss. Getrocknet ist sie karamellfarben. Beim Mahlen oder Zerstoßen im Mörser verströmt sie einen intensiven Muskatduft. Sie ist aber zurückhaltender und feiner im Geschmack, wie geriebene Muskatnuss. Dieses exotische Gewürz, welches von den Arabern nach Europa gebracht wurde, verwendet man gern für Kartoffelpüree oder Blumenkohl. Sie ist aber auch ein unverzichtbares Gewürz in bayerischen Weißwürsten. Wer hätte das gedacht?