Artikel-Schlagworte: „Granatapfel“

Shirley Temple

Shirley Temple_ji-W800

Shirley Temple war in den 30er Jahren der berühmteste amerikanische Kinderstar. Ihre Filme waren absolute Kassenschlager und die kleine Shirley einer der teuersten Filmstars. Heute sind ihre Filme kaum zu ertragen. Wenn sie ihr Lächeln anknipst, läuft der Zucker von der Leinwand. Orson Welles erzählte einmal in einer Talkshow, das immer kurz vor einer Aufnahme die Mutter aus dem Hintergrund dem armen Kind zurief: „Sparkle Shirley, sparkle!“. Das sagt wohl alles. Der alkoholfreie Drink, der ihren Namen trägt, wird normalerweise mit Grenadine zubereitet. Ich ziehe frisch gepressten Granatapfelsaft vor.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Apfelspalten in Granatapfelsirup

Man kann frische Granatäpfel verwenden, die man auspresst und den Saft einkocht. Ich habe fertigen Granatapfelsirup verwendet.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Aşüre

Das Rezept für die Nachspeise Aşüre geht auf das Durcheinander in der Arche Noah zurück, das Noah dazu brachte, aus den unterschiedlichsten Zutaten ein Gericht zuzubereiteten. Herausgekommen ist  Aşüre, ein ungewöhnlicher, aber sehr leckerer Nachtisch, der traditionell am zehnten Tag des ersten Monats im moslemischen Kalender hergestellt wird.
(Vielen Dank für dieses Rezept an Ayse und Matze.)

Diesen Beitrag weiterlesen »

Grenadine

grenadine und granataepfel

Ein Sirup, der ursprünglich aus dem Saft der Granatapfelfrüchte, Zucker und Wasser hergestellt wurde.

Heutzutage besteht Grenadine meist aus dem Saft verschiedener Beeren, Zucker, Aroma- und Farbstoffen. Der Barkeeper setzt Grenadine zur Färbung und Aromatisierung von Mixgetränken ein. Der Sirup sollte äußerst sparsam eingesetzt werden (1-3 cl) , da sein hoher Zuckergehalt einen Drink schnell zu süß werden lässt. Zudem dominiert der Sirup schnell mit seinem bonbonartigen Geschmack.

Gebratener Hering mit lauwarmem Kartoffelsalat

hering-mit-kartoffelsalat

Es ist wieder soweit… Heringszeit. Der Fischer würde sagen: „Der Hering steht dick“.
Bei 17% Fett, den der Hering zur Zeit auf den Tisch bringt, darf der Kartoffelsalat gern etwas leichter ausfallen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt