Artikel-Schlagworte: „Obstler“

Apfelkompott mit gerösteten Mandeln

Apfelkompott mit gerösteten Mandeln_ji-W800

Am besten eignen sich säuerliche knackige Äpfel. Ich habe das große Glück bei mir in der Nähe einen Spezialladen mit alten und seltenen Apfelsorten zu haben. Ich habe dieses Kompott mal mit Ananas-Renetten versucht. Diese kleinen Äpfel schmecken tatsächlich zart nach Ananas. Schon traurig, was in den Supermärkten nur noch übriggeblieben ist von den ehemals hunderten verschiedenen Apfelsorten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Winterliches Birnenkompott

Winterliches Birnenkompott mit Berberitzen

Bis in die 1960er Jahre war das Einkochen an der Tagesordnung. So hatte man auch im Winter immer ausreichend Gemüse und Früchte, die natürlich vorwiegend aus dem eigenem Garten stammten. Auch meine Mutter und meine Großmutter hatten stets eine ganze Kammer voll mit Gläsern. Ein ständig wachsendes Angebot an Tiefkühlware und ein veränderter Lebensrhythmus bedeuteten in den meisten Haushalten das Ende der aufwendigen Vorratshaltung. Neuerdings ist das Einkochen wieder angesagt. Die abenteuerlichsten Zusammenstellungen werden zu Gelee oder Marmelade verkocht. Ich habe mich mal an einem Birnenkompott versucht.

 

Diesen Beitrag weiterlesen »

Schokoladenschaum mit Himbeeren

Schokoladenschaum mit Himbeeren

Wenn es mal etwas leichter sein soll: Schokoladenschaum. Da hier weder Sahne noch Mascarpone zum Einsatz kommen, kann sich das schlechte Gewissen eine Ruhepause gönnen

Diesen Beitrag weiterlesen »

Limettenkuchen mit Blaubeeren

Diese amerikanische Variante von Käsekuchen kommt ohne Schlagsahne oder Quark aus. Ich war doch sehr erstaunt, als zum „Ersatz“ 600 ml gezuckerte Kondensmilch genannt wurden. Äußerst skeptisch machte ich mich ans Werk. In einem Land, wo auch schon mal Cola zum Kochen verwandt wird,  ist wohl alles möglich. Der fertige Kuchen hat mich dann aber wirklich überzeugt. Auf einer Ebene mit der französischen Zitronentarte. Sehr fruchtig.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Safranbirnen

Safranbirnen

Dieser Nachtisch läßt sich im Handumdrehen herstellen. Am besten schmeckt er, wenn die Birnen noch warm serviert werden. Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt
Blogroll und Freunde