Artikel-Schlagworte: „Pastinake“

Linsensuppe mit Hühnerfleisch

Für Linsengerichte verwende ich am liebsten Beluga- oder Berglinsen. Die braucht man nicht einweichen und sie werden nicht so schnell matschig. Ideal für Salate und für Eintöpfe, die noch Biss haben sollen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Geschmorter Tafelspitz in Marsala

Denkt man an die österreichische Küche, fällt einem sicherlich neben Wiener Schnitzel zuerst Tafelspitz mit Meerrettich ein. Ich habe hier mal eine Variante mit Tomaten und Masala ausprobiert. Mit Kartoffelpüree oder Bandnudeln ein wahrer Festtagsbraten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Hühnerfrikassee in Sahne-Senfsauce

Hühnerfrikassee mit Sahne-Senfsauce

Beim Huhn sollte man nicht zu geizig sein. Ein altes, zähes Suppenhuhn gibt kein gutes Frikassee. Wenn kein englisches Senfpulver vorhanden ist, geht natürlich auch der aus dem Glas.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Petersiliensuppe mit pochiertem Ei

Petersiliensuppe mit pochiertem Ei

Petersilie als Garnitur, in Salaten oder Eintöpfen ist die Regel. Bei meiner Suppe spielt die Petersilie aber die Hauptrolle. Anstelle der Pastinaken kann man auch gut Petersilienwurzel nehmen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kartoffelsuppe mit Pastinaken und Petersilienwurzeln

Der unvermeidliche Klassiker in den Kantinen und auf Großveranstaltungen. Gerne gereicht mit einer langen Bockwurst, halb eingetunkt in den Suppenteller, die man dann möglichst unfallfrei kleinschneiden muss. Meine Version kommt ohne Wurst aus. Stattdessen habe ich zusätzlich Petersilienwurzeln, Pastinaken und geriebenen Meerrettich verwendet.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt