Archiv für Juli 2015

Weiße Bohnen mit Birnen und gebratenem Schweinebauch

Weiße Bohnen mit Birnen und gebratenem Schweinebauch_ji-W800

Birnen, Bohnen und Speck ist ein sehr beliebtes Gericht in Schleswig-Holstein und Niedersachsen. Die Kombination harmoniert perfekt. Ich habe es mal mit weißen anstelle der grünen Bohnen probiert und mit der Chilischote eine feine Schärfe erzeugt. Auch habe ich anstelle von Räucherspeck Schweinebauch verwendet. Wem das zu fett ist, der kann es ruhig einmal mit Entenbrust probieren. Passt auch prima.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Türkische Zuckerwatte

Türkische Zuckerwatte_ji-W800

In der Türkei sind diese wie Wolle anmutenden Zuckerknäuel (Pismaniye) eine der beliebtesten Süßigkeiten. Sie bestehen aus feinsten Zuckerfäden verfeinert mit Honig. Es gibt sie in allen erdenklichen Geschmacksrichtungen: beispielsweise Schokolade oder Vanille. Als ich diese unserer Zuckerwatte sehr ähnliche Kalorienbombe das erste Mal sah, dachte ich unweigerlich an eine Episode aus der Fernsehserie „Raumschiff Enterprise“. In einer Episode der zweiten Staffel hatten es Captain Kirk und seine tapfere Mannschaft mit wolligen kleinen Wesen zu tun, die sich rasend schnell vermehrten und wie große Wattebäusche das gesamte Raumschiff bevölkerten. Diese Tribbles genannten Büschel waren sicherlich keine große Herausforderung für die damaligen Requisiteure, hatten aber etwas sehr drolliges.

Salat aus weissen und grünen Bohnen

Salat aus weißen und grünen Bohnen_ji-W800

Diesen Salat kann man sehr schnell herstellen, wenn man bereits gekocht weiße Bohnen aus einem Glas oder einer Dose verwendet. Die grünen Bohnen sollten allerdings frisch sein.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Shirley Temple

Shirley Temple_ji-W800

Shirley Temple war in den 30er Jahren der berühmteste amerikanische Kinderstar. Ihre Filme waren absolute Kassenschlager und die kleine Shirley einer der teuersten Filmstars. Heute sind ihre Filme kaum zu ertragen. Wenn sie ihr Lächeln anknipst, läuft der Zucker von der Leinwand. Orson Welles erzählte einmal in einer Talkshow, das immer kurz vor einer Aufnahme die Mutter aus dem Hintergrund dem armen Kind zurief: „Sparkle Shirley, sparkle!“. Das sagt wohl alles. Der alkoholfreie Drink, der ihren Namen trägt, wird normalerweise mit Grenadine zubereitet. Ich ziehe frisch gepressten Granatapfelsaft vor.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt
Blogroll und Freunde