Aus der englischen und indischen Küche ist Senfpulver nicht wegzudenken. In Deutschland und Frankreich wird es selten benutzt. Das ist schade, weil man mit dem Pulver sehr genau die gewünschte Schärfe  herstellen kann. Eine Senfpaste erhält man durch Zugabe von Öl oder Wasser. Die bekannteste und wahrscheinlich älteste englische senfproduzierende Firma ist  Colman’s of Norwich, die seit Anfang des 19. Jahrhunderts ihr legendäres Pulver produziert.