Artikel-Schlagworte: „Möhre“

Linsensuppe mit Hühnerfleisch

Für Linsengerichte verwende ich am liebsten Beluga- oder Berglinsen. Die braucht man nicht einweichen und sie werden nicht so schnell matschig. Ideal für Salate und für Eintöpfe, die noch Biss haben sollen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Möhren-Apfelsalat

Möhren-Apfelsalat_ji-W800

Ein sehr schnell herzustellender Salatklassiker. Ich habe aber Grapefruitsaft anstelle von Zitronensaft genommen und Sultaninen beigegeben.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Rheinischer Sauerbraten

Rheinischer Sauerbraten_ji-W800

Vor vielen Jahren habe ich in Köln meinen ersten Sauerbraten gegessen, seitdem bin ich Fan. Aber Achtung! Nichts für Kurzentschlossene. Mindestens 2 Tage muss das Fleisch marinieren. Es sei denn, man holt beim Fleischer das fertig eingelegte Fleisch. Aber wer will das schon.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Geschmorte Kalbshaxen mit weißen Bohnen in Tomatensauce

Geschmorte Kalbshaxen mit weißen Bohnen in Tomatensauce_ji-W800

Ein wenig ähnelt dieses Bohnengericht dem südfranzösischen Cassoulet. Allerdings gibt es hier keine Kruste aus Semmelbröseln und es dauert deshalb auch nicht so lange bei der Herstellung, wie das Original aus Castelnaudary und Carcassonne. Es ist auch nicht ganz so gehaltvoll.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Ochsenschwanz-Ragout

Ochsenschwanz-Ragout_ji-W800

Es ist noch gar nicht so lange her, da war es nicht einfach Ochsenschwanz beim Fleischer zubekommen. Ochsenschwanz war nicht sehr beliebt. Wahrscheinlich weil es recht mühselig ist das geschmorte Fleisch vom Knochen zu trennen. Aber mit der allgegenwärtigen Flut an Kochzeitschriften und Kochsendungen im Fernsehen ist er wieder triumphal auf die Teller zurückgekehrt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt
Blogroll und Freunde