Stangensellerie (auch Stiel-, Stauden- oder Bleichsellerie genannt) verwende ich sehr häufig für italienische Gerichte. Oft bleibt sehr viel übrig. Hier habe ich mal den Rest verarbeitet.

6 Stangen Sellerie

50 gr. Kartoffeln

2 Möhren

1 Apfel

1 L Gemüsebrühe

1 EL Zitronensaft

5 EL Rapsöl

100 ml Sahne

20 gr. Butter

Pfeffer

Salz

 

Die Möhren, Kartoffeln und den Apfel schälen und grob würfeln. Den Stangensellerie ebenfalls würfeln. Alles in einem großen Topf mit dem Rapsöl anschmoren. Nun die Gemüsebrühe dazugeben und bei geschlossenem Deckel und kleiner Flamme 30 Minuten köcheln lassen. Anschließend das Gemüse pürieren und mit Pfeffer und Salz würzen. Die Sahne beifügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Abschließend den Zitronensaft und die Butter einrühren.