Artikel-Schlagworte: „Semmelbrösel“

Gefüllte Zucchini

Gefüllte Zucchini_ji-W800

Ein einfach herzustellendes, preiswertes Gericht. Eine schöne Alternative zu gefüllten Paprikaschoten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Florentiner Eier

Florentiner Eier

Schon in meiner Kindheit gehörte ich zu den Wenigen, die Spinat wirklich mochten. „Grüne Wiese mit Sonne“ so hieß das Gericht mit Spinat, Spiegeleiern und Kartoffeln, das meine Mutter öfter machte. Vor einigen Wochen bekam ich „Florentiner Eier“ serviert. Ein virtueller Kindergeburtstag! Denn eigentlich nichts anderes als „Grüne Wiese“ ohne Kartoffeln. Veredelt mit Parmesan und Semmelbröseln, sind sie ein Klassiker der italienischen Küche.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Cassoulet

Für ein traditionelles Cassoulet muss man viel Zeit einplanen. Dieser französische Bohneneintopf aus dem Languedoc besteht aus diversen Fleischsorten, die langsam im Backofen garen müssen. Normalerweise verwendet man reichlich Schmalz,  Speck und Speckschwarte, oft auch Schweinshaxe. Ich habe mein Cassoulet ein wenig abgespeckt. Nur wenig Speck und Schmalz, dafür Räucherschinken. Das Ergebnis ist immer noch recht mächtig, aber sehr würzig. Genau das richtige für kalte Herbst- oder Winterabende.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Käsebällchen in Gemüsesuppe

 

Diese  Suppe ist eine Spezialität der italienischen Region Molise. Dort verwendet man allerdings Parmesan für die Käsebällchen. Ich habe mich aber für Pecorino entschieden, da damit die Käsekugeln besser zusammen halten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Mohr im Hemd

Es gibt sie also doch noch. Die ganz und gar politisch unkorrekten Speisen. Wo der „Negerkuss“ schon längst zum „Schokokuss“ geschmolzen ist, der „Sarotti-Mohr“ mittlerweile als „Sarotti-Magier der Sinne“  sein Dasein fristet, lebt er unverdrossen weiter: der „Mohr im Hemd“. Dieses traditionelle österreichische Schokoladendessert heißt beharrlich weiter so. Übrigens das „Hemd“ stellt die Schlagsahne dar.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt