tonkabohnen-w800

Die Tonkabohne kommt aus Südamerika. Die Früchte des Tonkabaumes enthalten die bohnenförmigen Samen.
Die Bohnen haben einen extrem intensiven Duft und ein reiches Aroma ähnlich der Vanille. In Deutschland ist der Verkauf als Nahrungsmittel eingeschränkt, da die Tonkabohnen Cumarin enthalten, das in großen Mengen  krebserregend ist. Da man Tonkas aufgrund ihrer Intensität nur sehr sparsam verwendet, ist es als Nahrungsmittel-Zusatzstoff zugelassen.

In Läden sind Tonkabohnen nur sehr schwer zu erhalten. Meist werden sie dann als „Dekorations- oder Räucherware“ verkauft. Am besten man bestellt über das Internet.

Tonkas passen am besten zu Süßspeisen. Ich habe es mal mit Tonkaeis versucht.