Archiv für September 2012

Blumenkohlpüree mit geriebenem Meerrettich

Es muss nicht immer Kartoffelpüree als Beilage sein. Auch aus Blumenkohl lässt sich ein leckerer Stampf herstellen. Mit Schnittlauch und geriebenem Meerrettich wird es dann interessant. Man sollte aber darauf achten, dass die gekochten Blumenkohlröschen gut trocken geschüttelt werden, sonst wird aus dem Püree leicht eine Suppe.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Rumpsteak mit Tomaten-Sardellensauce

Auf der Ponderosa hätte es diese Kombination sicherlich nicht gegeben. Hop Sing wäre mit samt seiner karierten Tischdecke an die würzige Studioluft gesetzt worden. Don Vito Corleone hätte dieses italienische Rumpsteak wahrscheinlich nicht ablehnen können.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Hühnerfrikassee indisch

Bei mir zuhause sind gerade „indische Wochen“. Und da mir gerade der Sinn nach Ingwer und Curry steht, habe ich aus einem traditionellen deutschen Hühnerfrikassee ein indisch angehauchtes gekocht.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Tahina

Tahina ist eine Paste aus gemahlenen Sesamkörnern. Man bekommt sie in türkischen und arabischen Lebensmittelläden, aber mittlerweile auch häufig in Supermärkten. Tahina ist ein ausgezeichneter Dip. Meine Variante habe ich nicht so fein gemahlen. Dadurch behält sie „Biss“. Wer eine feinere Paste möchte, muss einfach den Mixer länger arbeiten lassen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt
Blogroll und Freunde