Berglinsen-Salat mit Wachtel-Spiegelei

linsensalat-w800

Was auf dem Foto so mächtig aussieht, ist in Wirklichkeit eine durchaus überschaubare Vorspeise aus kleinen Berglinsen, Feldsalat und als Clou einem winzigen Wachtel-Spiegelei.

250 Gramm Berglinsen
5 EL Olivenöl
3 EL Balsamico-Essig
2 EL scharfer Senf
1 Zwiebel
Salz
Pfeffer
1 Bund Schnittlauch

Die Linsen in kaltem Wasser abbrausen und in Salzwasser ca. 20 Minuten weich (nicht zu weich) kochen. Danach abgießen und abkühlen lassen

Senf, Essig, Öl, Salz und Pfeffer kräftig zu einer Vinaigrette verrühren. Die fein gewürfelte Zwiebel und den zu kleinen Röllchen geschnittenen Schnittlauch unterheben.

Die Berglinsen dazugeben und alles einige Stunden ziehen lassen. Da die Linsen den Senf und das Olivenöl zum Teil aufsaugen, kurz vor dem Servieren noch einmal mit Senf, Salz und Pfeffer nachwürzen.

Nun pro Portion ein Wachtelei braten. Da die Wachteleier für ihre geringe Größe eine verhältnismäßig dicke Schale und Haut haben, ist die Herstellung des Spiegeleis der kniffligste Teil des Gerichts. Man sollte ruhig 2-3 Fehlversuche einplanen.



Weitere Empfehlungen:

Kommentieren

Kategorien
Zufällig ausgewählt