Artikel-Schlagworte: „Schnittlauch“

Fettuccine Alfredo

Dieses sehr einfache aber trotzdem köstliche Nudelgericht soll der römische Koch Alfredo di Lelio um 1914 erfunden haben, der es für seine schwangere Frau erdacht hat und dann auch auf die Speisekarte seines Restaurants gestellt hat, wo es noch heute steht und genossen werden kann. Das Originalrezept besteht nur aus Pasta, Butter, Parmesan, Pfeffer und Salz. Ich habe das Ganze ein wenig mit Sahne, Kochschinken und Schnittlauch aufgepeppt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Pikanter Käse-Wurstsalat

Geht schnell und schont das Portemonnaie. Der Salat sollte aber einige Stunden durchziehen um, sein volles Aroma zu entfalten. Diesen Beitrag weiterlesen »

Eier-Radieschensalat

Bei diesem Salat hat wieder einmal der Zufall Regie geführt. Der Blick in den Kühlschrank auf verbliebene Reste ergab diesen Eiersalat mit Radieschen und Senf.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Blumenkohlsuppe mit roter Bete

Rote Bete mit Blumenkohl zu kombinieren ist eher ungewöhnlich. Harmoniert aber wunderbar. Vor allen Dingen die Farbe der Suppe ist ein Bringer.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Meerrettich-Sahnesuppe

Meerrettich wird gern zur Spiralen gehobelt und mit Salz gewürzt. Auch gerieben mit Sahne vermischt kommt es oft zum Einsatz. In Sahnesuppen gibt das Wurzelgemüse mit seiner Schärfe den letzten Schliff.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt
Blogroll und Freunde