Geschmorte Rinderleber mit Kohlrüben_ji-W800

Kohlrüben landen meist in Eintöpfen. Schade eigentlich, denn die leicht süßlichen Knollen sind auch eine wunderbare Beilage. Zum Beispiel zu gebratener Rinderleber. Ich habe es einmal mit geschmorter Leber versucht. Wer es gern ein wenig exklusiver haben möchte, nehme Kalbsleber.

400 gr. Rinderleber
400 gr. Kohlrübe
2 Zwiebeln
300 ml Rinderbrühe
30 ml Olivenöl
1 EL gehackte Petersilie
Pfeffer
Salz

Die Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden. Im Olivenöl anbraten. Die Kohlrübe grob würfeln und mit der Rinderbrühe beifügen. Bei geschlossenem Deckel und kleiner Flammen ca. 20 Minuten kochen. Dann die ebenfalls in Streifen geschnittene Rinderleber dazu geben und weitere 10 Minuten kochen. Abschließend mit Pfeffer und Salz würzen und die gehackte Petersilie unterheben.
Dazu passt sehr gut Reis.