Artikel-Schlagworte: „Olivenöl“

Petersilienpesto mit Chili und Speck

Das italienische Pesto gibt es in unzähligen Variationen. Gemeinsam ist allen das Zerstampfen von rohen Zutaten mit Olivenöl. Wer die italienische Sprache beherrscht, hat das sicherlich gewusst, denn der Begriff Pesto kommt von „pestare“ und das heißt Zerstampfen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Spitzpaprika-Auberginengratin

Bei diesem Gratin stand der Zufall Pate. Ein Resteessen nach der turnusmäßigen Inspektion von Kühlschrank und Speisekammer.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Risotto mit Möhren, Lauch und Petersilie

Italien ist nicht nur die Heimat der Pasta. Im Norden des Landes wird auch seit Jahrhunderten Reis angebaut. Das beliebteste Reisgericht dort ist das Risotto, das in unzähligen Variationen gekocht wird. Gemeinsam ist allen die Verwendung von Risottoreis und Zwiebeln, die in Öl angeschwitzt und mit Fleisch- oder Gemüsebrühe abgelöscht werden.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Salat mit roter Bete und Birnen

Dieser Salat ist in wenigen Minuten hergestellt und macht trotzdem was her.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kichererbsensalat mit Paprika

Einer dieser Salate, die entstehen wenn man den Kühlschrank aufräumt. Anstelle des Paprikapulvers kann man auch Chilipulver nehmen. Dann aber nur ¼ Teelöffel mit dem scharfen Pulver verwenden.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt
Blogroll und Freunde