Ein deftiger Eintopf mit einem hohen Fleischanteil. Traditionell wird er in Spanien mit Chorizo (eine Rohwurst mit Knoblauch und Paprika) hergestellt. Da ich aber keine hatte, habe ich Cabanossi und Paprikapulver verwendet.

500 gr. Schweinefilet

1 Cabanossi

1 Gemüsezwiebel

500 gr. Kartoffeln

500 gr. Tomaten

500 gr. Möhren

2 Knoblauchzehen

1 L Gemüsebrühe

3 EL Olivenöl

1 TL Paprikapulver

3 Lorbeerblätter

Pfeffer

Salz

 

Das Schweinefilet würfeln und die Cabanossi in Scheiben schneiden. In einem großen Topf im Olivenöl anbraten.

Die Gemüsezwiebel halbieren und in Streifen schneiden, die Möhren in Scheiben schneiden, die Kartoffeln und die Tomaten würfeln, die Knoblauchzehen fein hacken. Alles zum Fleisch geben und anbraten. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und die Lorbeerblätter und die Gewürze dazugeben. Bei geschlossenem Topf und kleiner Flamme ca. 30 Minuten köcheln lassen.