Artikel-Schlagworte: „Pecorino“

Italienischer Schinkensalat mit Pecorino

Italienischer Schinkensalat mit Pecorino

Für meinen Salat habe ich Coppa verwendet. Ein aus Schweinenacken und Schweinefilet gepökelter und luftgetrockneter Schinken. Man kann aber genauso gut Parmaschinken verwenden.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Bandnudeln mit Thunfisch und Tomaten

Bandnudeln mit Thunfisch und Tomaten

Die beliebtesten Gerichte der Deutschen: Spaghetti Bolognese! Dicht gefolgt von Pizza. Wie man sieht, hat sich Italien bei uns verdienterweise durchgesetzt. Die mediterrane Küche Italiens wurde daher gemeinsam mit  der anderer Mittelmeerländer 2010 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Darum hier wieder einmal Pasta. Auf das Erbe!

Diesen Beitrag weiterlesen »

Bruschetta

Bruschetta dürfen auf keiner Gartenparty fehlen. Ursprünglich in Italien beheimatet, gehören sie heute besonders im Sommer als fester Bestandteil zur internationalen Geburtstagsfeier-Gastronomie. Grundbestandteil sind meistens Tomaten, Knoblauch, Oliven und Olivenöl. Natürlich gibt es unzählige Variationen. Ich habe hier einmal Kapern und Manchego verwendet.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Fettuccine mit Salsiccia und weißen Bohnen

Die italienische Salsiccia ist eine würzige, grobe Rohwurst aus Schweinefleisch und Speck. Jede Region Italiens verwendet andere Gewürze z.B. Fenchel, Koriander, Paprika, Chili, Pfeffer oder Nelken. Es gibt sie luftgetrocknet, oder geräuchert, hart oder weich, groß oder klein. Eine Welt für sich. Der melodische Name Salsiccia bedeutet übrigens schlicht Wurst.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Käsebällchen in Gemüsesuppe

 

Diese  Suppe ist eine Spezialität der italienischen Region Molise. Dort verwendet man allerdings Parmesan für die Käsebällchen. Ich habe mich aber für Pecorino entschieden, da damit die Käsekugeln besser zusammen halten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt