Artikel-Schlagworte: „Rinderbrühe“

Geschmorter Tafelspitz in Marsala

Denkt man an die österreichische Küche, fällt einem sicherlich neben Wiener Schnitzel zuerst Tafelspitz mit Meerrettich ein. Ich habe hier mal eine Variante mit Tomaten und Masala ausprobiert. Mit Kartoffelpüree oder Bandnudeln ein wahrer Festtagsbraten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Rindergeschnetzeltes mit Balsamico-Chilisauce

Rindergeschnetzeltes mit Balsamico-Chilisauce_ji-W800

Hierbei muss es nicht unbedingt Rinderfilet sein. Rinderkeule tut es auch und ist deutlich preiswerter. Wer es nicht so gerne scharf mag, nimmt nur die Hälfte des Chilipulvers.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Krautnudeln Wiener Art

Krautnudeln Wiener Art_ji-W800

Eigentlich handelt es sich um eine typische Wiener Spezialität. Die dort verwendeten Fleckerl (kleine quadratische Nudeln) habe ich aber nicht bekommen. Auch bin ich kein großer Freund von Schweineschmalz. Meine Version besteht stattdessen aus breiten, kurzen Bandnudeln und Butter.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Geschmorte Kalbshaxen mit weißen Bohnen in Tomatensauce

Geschmorte Kalbshaxen mit weißen Bohnen in Tomatensauce_ji-W800

Ein wenig ähnelt dieses Bohnengericht dem südfranzösischen Cassoulet. Allerdings gibt es hier keine Kruste aus Semmelbröseln und es dauert deshalb auch nicht so lange bei der Herstellung, wie das Original aus Castelnaudary und Carcassonne. Es ist auch nicht ganz so gehaltvoll.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Geschmorte Rinderleber mit Kohlrüben

Geschmorte Rinderleber mit Kohlrüben_ji-W800

Kohlrüben landen meist in Eintöpfen. Schade eigentlich, denn die leicht süßlichen Knollen sind auch eine wunderbare Beilage. Zum Beispiel zu gebratener Rinderleber. Ich habe es einmal mit geschmorter Leber versucht. Wer es gern ein wenig exklusiver haben möchte, nehme Kalbsleber.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt