Artikel-Schlagworte: „Rum“

Apfelstreuselkuchen mit Cranberries

Apfelstreuselkuchen mit Cranberries_ji-W800

Ich hatte mal wieder Appetit auf einen traditionellen Apfelkuchen mit Streuseln. Aufgepeppt habe ich ihn mit getrockneten Cranberries.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Tarte Tatin mit Pflaumen

Tarte Tatin mit Pflaumen

Eine Tarte Tatin ist ein Apfelkuchen, der nach dem Backen ähnlich einem Pudding gestürzt wird. Dabei gelangen die unten im Karamell gebackenen Äpfel nach oben. Man sollte für eine Tarte Tatin eine spezielle flache Tarteform verwenden, denn das Umdrehen birgt seine Tücken. Besonders bei meiner Variante mit Pflaumen, die sehr viel Flüssigkeit enthalten, die sich bei höheren Backformen gerne über den Küchentisch verteilt. Das weiß ich aus eigener schmerzlicher Erfahrung.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Schokoladen-Sahnetorte

Schokoladen-Sahnetorte

Das personifizierte schlechte Gewissen. Kaum vorstellbar, das kalorienmäßig noch zu toppen. Die Lösung: Man stelle sich einfach vor, man hätte einen sehr langen Dauerlauf hinter sich und sitze nun verdientermaßen in einem Cafe in Wien oder Budapest.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Baba au rhum mit Cranberries

Baba au rhum ist ein französischer mit Rum getränkter Gugelhupf. Lesern von Asterix und Obelix wird der Begriff vertraut sein. Heißt doch ein römisches Lager in den Heften „Babaorum“. Ich wollte keinen großen Kuchen machen und habe ein Blech mit zwölf kleinen Gugelhupfformen gekauft.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Melonendessert mit Limettensaft, Sultaninen und Cashewkernen

Eine frische gekühlte Honigmelone mit Parmaschinken. Gibt es eine bessere Art Melonen zu essen?  Ich sage ja: Chartenais-Melone mit einer Sahnecreme, die mit Limetten und in Rum eingelegten Sultaninen aufgepeppt wird.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt
Blogroll und Freunde