Archiv für März 2012

Artischocken mit Pancetta- und Käsefüllung

Aus Italien kommt diese kleine Vorspeise mit Artischocken und dem italienischen Bauchspeck: Pancetta. Artischocken kommen ursprünglich aus dem Mittelmeerraum. Heute werden sie aber auch in Argentinien und England angebaut.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Asiatische Hühnersuppe mit Garnelen

Diese leichte asiatische Suppe ist genau das Richtige zum Aufwärmen, wenn es draußen kalt ist. Den geschmacklichen Pfiff liefert das Zitronengras. Das bekommt man in jedem Asiamarkt, aber mittlerweile auch in vielen Supermärkten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Radicchio aus Treviso

Radicchio ist ein naher Verwandter von Chicorée und Endivie. Die  Radicchio-Variante im Bild wird in der italienischen Region Venetien um das Städtchen Treviso angebaut. Außerhalb Italiens ist er nicht leicht zu bekommen. Hat man aber einmal das Glück ihn zu entdecken, so sollte man ihn unbedingt einmal probieren. Er sieht nicht nur sehr schön aus, sondern ist mit seiner sehr feinen Bitternote ideal für Salate und als geschmorte oder gebratene Beilage.


Radicchio und Pancetta in Tomatensauce mit Spaghetti

Pancetta ist ein italienischer Bauchspeck, der luftgetrocknet und geräuchert wird. Je nach Region wird er mit verschiedenen Kräutern gewürzt. Für dieses Nudelgericht sollte man den Speck an der Fleischtheke in sehr dünne Scheiben schneiden lassen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Grissini mit Fenchel und Speck

Wer kennt sie nicht vom Italiener um die Ecke? Gigantische „Salzstangen“ meist in einem hohen Glas auf dem Tisch drapiert. Geschmacklich eher unauffällig, dienen sie eigentlich nur zur Überbrückung der Wartezeit auf das bestellte Essen. Im angeregten Gespräch können Grissini dann schnell zu sich unaufhaltbar verkürzende Taktstöcke werden. Ich habe versucht mit Schinken, Rosmarin und Fenchel dem Gebäck einen etwas intensiveren Geschmack zu geben.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt
Blogroll und Freunde