Artischocken mit Pancetta- und Käsefüllung

Aus Italien kommt diese kleine Vorspeise mit Artischocken und dem italienischen Bauchspeck: Pancetta. Artischocken kommen ursprünglich aus dem Mittelmeerraum. Heute werden sie aber auch in Argentinien und England angebaut.

4 Artischocken

100 gr. Pancetta (Bauchspeck)

4 Knoblauchzehen

100 gr. geriebener Grana Padano

100 ml Olivenöl

1  Zitrone

150 ml Weißwein

150 ml Wasser

Pfeffer

Salz

 

Die Artischocken vorbereiten. Siehe: Artischockenböden selbst hergestellt. Den Bauchspeck und die Knoblauchzehen fein hacken, den Käse reiben. Alles vermengen und in das Artischockeninnere geben. In einen Topf stellen. Mit dem Saft einer halben Zitrone und dem Olivenöl begießen. Salzen und pfeffern. Nun den Weißwein und das Wasser (die Artischocken sollten zur Hälfte in der Flüssigkeit stehen) angießen und bei geschlossenem Deckel ca. 50 Minuten köcheln lassen.



Weitere Empfehlungen:

3 Kommentare zu „Artischocken mit Pancetta- und Käsefüllung“

  • Bo says:

    Aus welcher Region kam denn euer weißer? Argentinien oder Italien oder ganz woanders her? Ich mag ja am liebsten die Sorten von hier.

  • Achim says:

    Ich bin auch gespannt was Andreas empfielt.
    Ich bevorzuge einen guten Muscadet vom Ende des Loiretals an der französischen Westküste.
    Wenn es besonders spritzig sein soll, nehme ich auch gerne einen weißen Vinho Verde aus Portugal.

  • Andreas says:

    Also ich habe einfach mal in mein Weinregal geguckt und einen weißen Burgunder genommen.

Kommentieren

Kategorien
Zufällig ausgewählt