Eine Beilage, die wirklich was her macht. Sieht gut aus, schmeckt ausgezeichnet und ist schnell herzustellen. Was will man mehr? Wichtig dabei: nicht zu lange schmoren, denn der Spitzkohl sollte noch bissfest sein.

½ Spitzkohl

4 mittelgroße Kartoffeln

½ Stange Porree

50 gr. Ingwer

2 Knoblauchzehen

1 rote Chilischote

1 Limette

400 ml Kokosmilch

3 EL Olivenöl

2 EL brauner Zucker

1 TL Kurkuma

Salz

 

Den Ingwer schälen, die Chilischote entkernen und beides in kleine Würfel schneiden. Den Spitzkohl in dünne Streifen und die Kartoffeln in Würfel schneiden. In einem großen Topf oder einer Pfanne alles im Olivenöl anbraten. Den Saft der Limette, den braunen Zucker, Kurkuma und die Kokosmilch dazugeben. Bei geschlossenem Deckel bei kleiner Flamme ca. 10 Minuten köcheln lassen. Unterdessen die Porreestange in dünne Ringe schneiden. Deckel abnehmen und die Porreeringe unterheben und mit Salz würzen.

Der ideale Begleiter zu gebratenem Fisch oder Fleisch.