Artikel-Schlagworte: „Kurkuma“

Garnelen-Bhuna

Mit Bhuna bezeichnet man in der indischen Küche ein Currygericht, bei dem die Gewürze in Öl angebraten werden.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kichererbsen in Tomatensauce mit Babyauberginen

Eignet sich als Hauptgericht mit Reis oder Chapati oder als Beilage zu Fleischspeisen. Wenn es im Asiamarkt keine Babyauberginen gibt, kann man für mein Kichererbsen-Curry auch „normale“ Auberginen oder Zucchini nehmen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Geschmorter Weißkohl mit Senfkörnern und Kurkuma

Weißkohl kann durchaus eine fade Angelegenheit sein. In Indien wird daraus ein Aroma-Feuerwerk.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Gebrannte Mandeln und Cashewkerne auf indische Art

Mal was anderes, als die üblichen Rummelnüsse. Mit diesen duftenden Knabberkernen lässt sich jeder Bollywood-Filmabend gut durchstehen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Machbous mit Wildlachs

Machbous_ji-W800

Wer sich schon immer mal gefragt hat, was die Nationalspeise von Bahrain ist. Hier ist die Antwort: Machbous. Neben Reis, Kartoffeln und Tomaten, besteht dieses Gericht neben vielen anderen Gewürzen aus der Würzmischung Baharat. Die ist zuständig für den unverwechselbaren Geschmack. Zusammen mit gebratenem Fleisch oder Fisch ein Festessen. Ich habe diesmal die Kombination mit Wildlachs ausprobiert.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt