Es ist wohl wirklich so: Wer gern kocht, bäckt nicht gern. Auf mich trifft das jedenfalls zu. Kuchen und Gebäck sind nicht so meine Favoriten. Diese Blätterteigtaschen lassen sich aber so schnell und einfach herstellen, da mache ich dann schon gerne einmal eine Ausnahme.

250 gr. Blätterteig (Rolle aus dem Kühlregal)

200 gr. Ziegenkäserolle

Pflaumenkompott (siehe Pflaumenkompott mit Amaretto)

1 Eigelb 

Die Blätterteigrolle flach auf eine Arbeitsfläche legen und mit einem Glas (8 cm Durchmesser) 12 Kreise ausstechen. 6 Teigplatten auf Backpapier legen und mit jeweils einer 1 cm dicken Ziegenkäsescheibe belegen. Nun das Pflaumenkompott auf den Käse geben und mit einem Teigkreis bedecken. Vorsichtig mit einer Gabel an den Rändern andrücken. Die Teigtaschen mit Eigelb bepinseln und für 15 Minuten bei 180 Grad in den Backofen geben.