Artikel-Schlagworte: „Puderzucker“

Engadiner Nusstorte

Und wer hat‘s erfunden? Die Schweizer! Wie so vieles. Auch die berühmte Engadiner Nusstorte (auch Bündner Nusstorte) wurde hier erdacht. Sie trat dann ihren Siegeszug um die Welt über Toulouse an, wo sie von Schweizer Zuckerbäckern sehr erfolgreich gebacken wurde. Und spätestens seit Guildo Horn (der mit den Nussecken) wissen wir, wie gut gebackene karamellisierte Nüsse mit Teig schmecken können. Meine Version habe ich mit Rumrosinen und Kakaopulver erweitert.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Rindergeschnetzeltes in Rotwein

Ein wahres Festessen. Natürlich kann man dafür Rinderfilet nehmen. Wenn man aber nicht ganz so tief in das Portemonnaie greifen will, so reicht ein gutes Stück Rinderhüfte vollkommen aus.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Italienischer Mandel-Schokoladenkuchen

Italienischer Mandel-Schokoladenkuchen

Die Italiener sind nicht nur große Meister im Zaubern von Pastagerichten, sondern auch absolute Weltklasse bei den süßen Nachspeisen und Gebäck. Dieser Mandel-Schokoladenkuchen ist der beste Beweis.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Marzipan-Pflaumenmusrolle

Eigentlich wollte ich einen Apfelstrudel backen, doch dann kam mir die Idee mit dem Pflaumenmus. Hier das Ergebnis.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Italienische Zitronencrostata

Italienische Zitronencrostata_ji-W800

Eine Crostata ist das Äquivalent zur französischen Tarte: ein Obstkuchen ohne Teigdecke. Dementsprechend werden diese Zitronencrostata und die Tarte au Citron ähnlich hergestellt. Die italienische Schwester verzichtet aber auf Sahnequark und benötigt stattdessen Milch und Speisestärke.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt
Blogroll und Freunde