Artikel-Schlagworte: „Sesam“

Tahina

Tahina ist eine Paste aus gemahlenen Sesamkörnern. Man bekommt sie in türkischen und arabischen Lebensmittelläden, aber mittlerweile auch häufig in Supermärkten. Tahina ist ein ausgezeichneter Dip. Meine Variante habe ich nicht so fein gemahlen. Dadurch behält sie „Biss“. Wer eine feinere Paste möchte, muss einfach den Mixer länger arbeiten lassen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Spinat in Sesamsoße mit Bonito (Hourensou no goma-ae)

gomaae

Äußerst schmackhafte Vorspeise aus dem Reich der aufgehenden Sonne. Wer die Möglichkeit hat, fein gehobelte Bonitoflocken aus dem Asia-Fachhandel zu erstehen, sollte sich ein sehr spezielles Schauspiel nicht entgehen lassen. Kurz vor dem Servieren über den Spinat gesteut, ziehen die getrockneten Flocken wieder Feuchtigkeit, wobei sie sich wie kleine Lebewesen bewegen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Rindersteak in Ingwer und Sojasauce mariniert

Das Gericht steht und fällt mit der Qualität des Rindfleischs. Von Sonderangeboten sollte man lieber Abstand nehmen, sondern den „Fleischer des Vertrauens“ aufsuchen. Leider werden diese Exemplare immer seltener. Zumindest in Großstädten regieren die Supermärkte mit abgepackter Ware. Aber für ein so köstliches Gericht sollte man keinen Weg scheuen und auch gerne mal etwas mehr investieren.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Fischfrikadellen mit Krebsfleisch

Hier mal die beliebten Fischbuletten auf japanische Art mit Fischfilet, Krebsfleisch, Lauch, Misopaste und Wasabi.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Ohitashi aus grünen Bohnen

In der japanischen Küche werden die Zutaten in der Regel nur sehr kurz erhitzt. Dadurch erhalten sich ein Großteil der Vitamine, die Farbe und der Geschmack. Das Hauptkoch- und Bratgefäß in Japan ist der Wok. Durch die abgerundete Form kann man Zutaten, die bereits weitgehend gar sind an den kühleren Rand hochschieben und die anderen Dinge weiterbraten. Zum Schluß wird dann alles wieder zusammengemischt. Die Anschaffung eines Woks lohnt sich. Wer keinen hat, kann aber auch mit einer Pfanne arbeiten.

Ohitashi ist in kochendem Wasser kurz blanchiertes Gemüse, das mit Sojasauce vermischt wird

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt