Archiv für Dezember 2010

Lasagne mit Spinat-Hack-Füllung

Ein Klassiker der italienischen Küche. Der besondere Pfiff bei dieser Lasagne sind die unterschiedlich farbigen Schichten. Das gibt mein Foto leider nicht in voller Pracht wieder.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Gebackene Kaki

Denkt man an die kalte Jahreszeit und damit verbundene typische Gaumenfreuden, so fallen einem auf jeden Fall auch Bratäpfel ein. Sie erfreuen sich nach wie vor einer ungebrochenen Beliebtheit. Früher im Kachelofen hergestellt, ist heute der Backofen angesagt. Ich habe hier einmal die Äpfel durch Kakis ausgetauscht. Eine wirklich ausgezeichnete Alternative.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Gedünsterer Radicchio mit Speck

Radicchio ist nicht jedermanns Sache, da er doch recht bitter sein kann. Als Bestandteil eines Salates ist er aber nicht nur optisch ein Gewinn. Mein Vorschlag für Radicchio wird durch den Essig und den Wein zu einer kräftigen Beilage. Aber Achtung: sehr dominant im Geschmack. Passt also nicht so recht zu Geflügel und gedünstetem Fisch.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Marokkanisches Lammgulasch mit Ras el Hanout

Diese afrikanische Gewürzmischung gibt es ähnlich dem Currypulver in unzähligen Varianten. Grundbestandteile sind Kurkuma, Muskatnuss und Muskatblüte, Kardamom, Galant, Gewürznelken, Ingwer, Pfeffer und Anis. Übersetzt heißt Ras el Hanout „Kopf des Ladens“, was wohl bedeuten soll, dass nur der Chef diese Mischung speziell für seine Kunden zusammenstellt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Johannisbeersülze mit Portwein

Johannisbeeren stecken voller Vitamin C und sind damit sehr gesund. Das gibt einem ein gutes Gewissen, wenn man aus Schokoladenkuvertüre und Johannisbeergelee einen Guss für eine Torte anrührt. Besonders gut vertragen sich die kleinen roten Beeren mit Portwein. Ausprobiert bei diesem Dessert.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt
Blogroll und Freunde