Archiv für August 2014

Italienischer Schinkensalat mit Pecorino

Italienischer Schinkensalat mit Pecorino

Für meinen Salat habe ich Coppa verwendet. Ein aus Schweinenacken und Schweinefilet gepökelter und luftgetrockneter Schinken. Man kann aber genauso gut Parmaschinken verwenden.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Tarhana

Tarhana

Tarhana ist ein in der Türkei sehr beliebtes grobes Pulver, das zur Suppenherstellung verwendet wird. Es besteht aus Weizenmehl, Joghurt, Tomatenmark, Paprikasauce, Zwiebeln, Kichererbsen, Bohnen, Ingwer, Estragon, Pfefferminze und Salz. Das alles wird zu einem Teig verknetet, einige Tage vergoren und dann zerbröselt und in mehreren Arbeitsgängen getrocknet. Also sehr aufwendig. Weshalb man es am besten als Endprodukt im türkischen Lebensmittelhandel kauft. Mit Tarhanapulver hat man eine sehr gute und lange haltbare Grundlage für Suppen. Ähnliches wurde in Berlin im 19. Jahrhundert von Johann Heinrich Grüneberg entwickelt: die Erbswurst. Sie diente als leicht zu transportierende Lebensmittelration für Soldaten.

Tarhanasuppe

Tarhanasuppe

In der Türkei ist die Tarhanasuppe genauso beliebt, wie bei uns in Deutschland die Erbsen- oder Linsensuppe. Es gibt sie in unzähligen Variationen und ist wirklich köstlich.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Zitronenspaghetti mit Steinpilzen und Mozzarella

Zitronenspaghetti mit Steinpilzen und Mozzarella

Nudelgerichte stehen weltweit ganz vorn in der Beliebtheitsskala. Vermutlich stammen sie aus China und sind dann auf ihrem Siegeszug mit den Arabern auch in Italien gelandet. In Deutschland ist die lange dünne Variante (die Spaghetti)  in den 1950er Jahren heimisch geworden. Nachdem deutsche Urlauber in Italien die ersten Kämpfe mit der Gabel mehr oder weniger erfolgreich überstanden hatten. Spaghetti Bolognese, Carbonara und Pesto sind die geläufigsten Rezepte. Hier einmal Büffelmozarella und getrocknete Steinpilze. Dazu passt  gebratenes Rindfleisch.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Champignons tonnato

Champignons Tonnato

Mal was anderes als das sattsam bekannte Vitello tonnato. Also kein Fleisch. Dafür aber gebratene Champignons.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt
Blogroll und Freunde