Buttersauce Café de Paris (eine Annäherung)

Buttersauce Café de Paris_ji-W800

Im Genfer Restaurant „Café de Paris“ wird das Entrecôte  mit dieser  weltberühmten Buttersauce serviert. Da das genaue Rezept aber konsequent geheim gehalten wird, kann mein Versuch nur eine Annäherung sein. Auch hatte ich noch nicht die Gelegenheit vor Ort die originale Sauce zu testen. Im Internet finden sich viele weitere Versuche. Sehr spannend.

1 TL Café de Paris Gewürzmischung

100 gr. Butter

2 Sardellenfilets

2 Schalotten

1 TL Tomatenmark

1 TL Senf

1 TL Cognac

½ TL Worcestersauce

50 ml Sahne

Salz

 

Die Café de Paris Gewürzmischung in ein wenig warmem Wasser quellen lassen. Unterdessen die Sardellenfilets unter kaltem Wasser abspülen und sehr fein hacken. Die Schalotten in feine Würfelchen schneiden. Beides mit der Butter und der Gewürzmischung verrühren. Das Tomatenmark, den Senf, den Cognac und die Worcestersauce ebenfalls dazu geben. Die Sahne kurz erhitzen und die Buttermischung darin auflösen. Mit Salz abschmecken.



Weitere Empfehlungen:

Kommentieren

Kategorien
Zufällig ausgewählt