Diese kräftige spanische Suppe bekommt durch die gebratene Paprikawurst und die Knoblauchzehen ihren intensiven Geschmack. Achtung beim Salzen! Da kann man leicht zu viel des Guten tun.

100 gr. Paprikawurst

6 Knoblauchzehen

1 rote Paprika

1 EL Paprikapulver (edelsüß)

2 EL Olivenöl

½ L Rinderbrühe

2 Eier

Pfeffer

Salz

 

Die in feine Scheiben geschnittenen Knoblauchzehen und die gewürfelte Paprikawurst in Olivenöl anbraten. Dabei gut aufpassen, dass der Knoblauch nicht schwarz wird. Die fein gewürfelte Paprika dazugeben. Nach 5 Minuten die Brühe und das Paprikapulver hinzufügen und alles eine halbe Stunde köcheln lassen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren die Eier vorsichtig aufschlagen, in die Brühe gleiten lassen und 2 Minuten köcheln lassen.