Artikel-Schlagworte: „Frühlingszwiebel“

Taboulé

Ein beliebtes Gericht aus dem Libanon. Hauptbestandteil ist Bulgur, ansonsten ist alles erlaubt. Ich habe es diesmal klassisch mit viel Petersilie, Zitronensaft und Tomaten versucht.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Pasta mit Rinderfilet und Cherrytomaten

Für mich könnte es jeden Tag Pasta geben. Dabei muss nicht immer Fleisch oder Fisch dabei sein. Diesmal soll es aber Rinderfilet sein.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Geschmorte Hühnerleber in Rotwein

Ein deftiges Schmorgericht, das ähnlich einem Gulasch zubereitet wird. Anstelle von Hühnerleber kann man natürlich auch Rinder- oder Kalbsleber verwenden.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Rindergulasch mit Frühlingszwiebeln und weißen Bohnen

Eine Variante von Chili con Carne, aber ohne Kreuzkümmel und nicht so scharf. Anstelle der weißen Bohnen kann man natürlich auch Kidneybohnen nehmen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Thailändisches Schweinefleisch mit Ingwer

Die thailändische Küche ist ohne Limetten, Chilis, Zitronengras und Kokosnuss nicht vorstellbar. Alles Zutaten, die man auch in anderen asiatischen Ländern häufig verwendet. Trotzdem ist die Küche Thailands aufgrund der Geschichte des Landes und seiner zahlreichen fremden Einflüsse einzigartig und kaum mit indischer, vietnamesischer oder gar chinesischer Kochkunst zu verwechseln.

(Vielen Dank für diesen Beitrag an Barbara.)

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt
Blogroll und Freunde