Artikel-Schlagworte: „Kapern“

Tramezzini mit Thunfisch, Kapern und Bergkäse

Italienische Tramezzini sind belegte Weißbrotscheiben ähnlich den amerikanischen Sandwiches, die überall auf der Welt zu finden sind. Speziell in Cafeterien in Flughäfen und in Supermarktregalen. Die Variante aus Italien ist aber raffinierter: Hier wird das belegte Weißbrot in Olivenöl gebraten und warm serviert. Damit sind sie um Längen besser, als die amerikanischen Verwandten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Salat mit Riesenbohnen, Chilischoten und Kapern

Wenn es mal wieder schnell gehen muss: Ein Salat, der in fünf Minuten fertig ist und bestens zu gebratenem Fleisch oder Fisch passt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Bohnenpaste mit Rosmarin

Ein typisches italienisches Essen beginnt mit Bruschetta mit Tomatenstücken, Basilikum, Knoblauch und Zwiebeln in Olivenöl. Hier mal eine andere Möglichkeit geröstetes Weißbrot zu servieren.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Fetadip mit getrockneten Tomaten und Kapern

Feta ist ein griechischer Salzlakenkäse aus Schafs- oder Ziegenkäse. Während er in den Wirtschaftwunderzeiten noch ein bestaunter Exot war, gehört er heute zur Grundausstattung. Mein Dip mit Feta geht im Handumdrehen. Aber Achtung: Der Fetakäse hat einen hohen Salzanteil. Daher kein zusätzliches Salz verwenden

Diesen Beitrag weiterlesen »

Marinierte Auberginen

Ein farbenfrohe Beilage, die gut zu Risotto oder Kartoffelpüree passt. Auberginen muss man heute nicht mehr vor Gebrauch mit Salz einreiben um dem Gemüse die Bitterstoffe zu entziehen. Die heute üblichen Sorten haben kaum noch Bitteres.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt