Eine einfach herzustellende Sauce für Gebratenes. Funktioniert aber auch gut mit Chili und Zitronensaft als Pastasauce.

2 Schalotten

2 rote Paprikaschoten

3 EL Olivenöl

1 EL Kapern

300 ml Gemüsebrühe

100 ml Sahne

20 gr. Butter

½ TL Paprikapulver

Pfeffer

Salz

 

Die Schalotten und die Paprikaschoten würfeln und im Olivenöl anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Bei offenem Deckel 15 Minuten köcheln lassen. Mit einem Schneidstab fein pürieren. Sahne, Chilipulver, Pfeffer und Salz zur Sauce geben. Wieder aufkochen lassen. Dann die Butter einrühren. Abschließend die Kapern beifügen.