Artikel-Schlagworte: „Pinienkern“

Englisches Dessert mit Kirschen und gerösteten Pinienkernen

Ein sehr köstliches, aber sehr gehaltvolles Dessert. Eine der wenigen Gelegenheiten, wo ich auch eingelegte Kirschen aus dem Glas akzeptiere.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Taboulé

Ein beliebtes Gericht aus dem Libanon. Hauptbestandteil ist Bulgur, ansonsten ist alles erlaubt. Ich habe es diesmal klassisch mit viel Petersilie, Zitronensaft und Tomaten versucht.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Walnusscremesuppe mit Pinienkernen

Diese elegante Suppe ist der perfekte Auftakt für ein Festtagsessen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Gebratene Zucchini mit Pinienkernen

Zucchini dürfen auf keiner italienischen Antipasti Platte fehlen. Meist gebraten oder mariniert. Beim Braten ist darauf zu achten, dass die Gemüsescheiben außen zwar goldgelb kross werden, innen aber noch bissfest bleiben. Eine Frage von wenigen Augenblicken vom Knuspertaler zu Matsch.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Nudelsalat mit Birnen und Parmaschinken

Es gibt so einige Gerichte, die ich nur äußerst ungern esse. Dazu gehören Kartoffel- und Nudelsalat mit Mayonnaise. Meist matschig und zu süßsauer. Hier mal eine andere Variante eines Nudelsalates. Durch das Olivenöl, die Birnen und den Parmaschinken ergibt sich ein runder fruchtiger Geschmack. Der salzige Parmaschinken rundet alles ab.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt
Blogroll und Freunde