Diese elegante Suppe ist der perfekte Auftakt für ein Festtagsessen.

1 Gemüsezwiebel

1 Lauchstange

1 Knoblauchzehe

1 rote Chilischote

70 gr. Walnusskerne

2 EL gehackte Petersilie

¾ l Gemüsebrühe

3 EL Butter

150 ml Sahne

4 EL Portwein

50 gr. Pinienkerne

Pfeffer

Salz

 

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Beiseite stellen.

Die Walnusskerne im Mörser grob zerstoßen. Die Gemüsezwiebel und die Knoblauchzehe fein würfeln. Die Chilischote entkernen und ebenfalls fein würfeln. Die Porreestange in Ringe schneiden. Alles zusammen in einem Topf mit der Butter anbraten. Die Gemüsebrühe dazu gießen. Bei geschlossenem Deckel und kleiner Flamme 20 Minuten köcheln lassen. Nun mit einem Pürierstab oder im Mixer pürieren. Wieder 5 Minuten erwärmen. Dabei den Portwein und die Sahne beifügen. Mit Pfeffer und Salz würzen. Kurz vor dem servieren noch einmal kurz mit dem Pürierstab aufschäumen.

Die Pinienkerne als Garnitur auf die Suppe geben.