Artikel-Schlagworte: „Walnuss“

Engadiner Nusstorte

Und wer hat‘s erfunden? Die Schweizer! Wie so vieles. Auch die berühmte Engadiner Nusstorte (auch Bündner Nusstorte) wurde hier erdacht. Sie trat dann ihren Siegeszug um die Welt über Toulouse an, wo sie von Schweizer Zuckerbäckern sehr erfolgreich gebacken wurde. Und spätestens seit Guildo Horn (der mit den Nussecken) wissen wir, wie gut gebackene karamellisierte Nüsse mit Teig schmecken können. Meine Version habe ich mit Rumrosinen und Kakaopulver erweitert.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Petersilienpesto mit Chili und Speck

Das italienische Pesto gibt es in unzähligen Variationen. Gemeinsam ist allen das Zerstampfen von rohen Zutaten mit Olivenöl. Wer die italienische Sprache beherrscht, hat das sicherlich gewusst, denn der Begriff Pesto kommt von „pestare“ und das heißt Zerstampfen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Spitzkohlsalat mit Stangensellerie, Äpfeln und Sultaninen

spitzkohlsalat-mit-stangensellerie-aepfeln-und-sultaninen_ji-w800

Ein knackiger und sicherlich sehr gesunder Salat, der prima zu gebratenem Fleisch oder Fisch passt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Weiße Bohnen mit Walnusskernen und getrockneten Tomaten

Weiße Bohnen mit Walnusskernen und getrockneten Tomaten

Antipasto. So nennt man in der italienischen Küche eine Vorspeise. Ähnlich den spanischen Tapas gibt es eine unendliche Vielfalt. Wenn ich ein gutes italienisches Restaurant besuche, so führt mich mein erster Gang immer zum Buffet mit den Antipasti. Sich da zu entscheiden, fällt oft schwer. Der Hauptgang wird da leicht zur Nebensache oder entfällt einfach.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Tomaten-Basilikumsauce

Tomaten-Basilikumsauce

Eine schnell und einfach herzustellende Salat- oder Nudelsauce. Passt aber auch prima zu gebratenem oder gegrillten Fleisch. Wer es mag, kann noch mit Chili und Balsamicoessig variieren.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt
Blogroll und Freunde