Ein einfach und schnell herzustellendes Gericht. Man kann die Kalbsleber auch durch Rinderleber ersetzen. Die ist zwar nicht so fein im Geschmack, dafür aber deutlich preiswerter.

400 gr. Kalbsleber

2 Zwiebeln

50 gr. Butter

2 EL gehackte Petersilie

1 rote Chilischote

2 EL Mehl

150 ml Weißwein

100 ml Sahne

Pfeffer

Salz

 

Die Leber sorgfältig putzen und in schmale Streifen schneiden. In Mehl wälzen. Dann mit Butter kurz in einer Pfanne braten.  Die Leber sollte innen gerade durch sein und außen kross. Dann salzen und pfeffern, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Im verbliebenen Bratensatz die fein gehackten Zwiebelwürfel und die Chiliringe anbraten. Mit Weißwein und Sahne ablöschen und ein wenig einkochen lassen. Abschließend die gehackte Petersilie und die Kalbsleberstücke wieder beifügen. Nochmals kurz bei kleiner Flamme erwärmen.