Artikel-Schlagworte: „Mehl“

Geschmorte Kalbsbeinscheiben in Rotwein mit Champignons und Auberginen

Eine Variante des  Ossobuco Mailänder Art. Hier kommen zusätzlich noch Aubergine und Champignons dazu.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Engadiner Nusstorte

Und wer hat‘s erfunden? Die Schweizer! Wie so vieles. Auch die berühmte Engadiner Nusstorte (auch Bündner Nusstorte) wurde hier erdacht. Sie trat dann ihren Siegeszug um die Welt über Toulouse an, wo sie von Schweizer Zuckerbäckern sehr erfolgreich gebacken wurde. Und spätestens seit Guildo Horn (der mit den Nussecken) wissen wir, wie gut gebackene karamellisierte Nüsse mit Teig schmecken können. Meine Version habe ich mit Rumrosinen und Kakaopulver erweitert.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Zuppa Inglese

Einer der großen italienischen Dessertklassiker. Die Zutaten variieren in jeder Region. Man kann Konfitüre verwenden oder püriertes Obst. Zum Beträufeln der Löffelbiskuits verwendet man Alchermes oder einen anderen Likör. Aber Marsala passt auch wunderbar. Ich habe mich für pürierte Himbeeren und Rum entschieden.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Birnentarte mit Cranberries

Birnen und Cranberries passen gut zusammen. Meine Tarte habe ich noch mit Rosmarinnadeln ergänzt. Klingt ungewöhnlich, gibt aber den besonderen Pfiff.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Ochsenschwanzsuppe mit Steinpilzen

Noch vor einigen Jahren fand man Ochsenschwanz eher selten in den Fleischtheken. Die Zubereitung ist recht aufwendig. Im Zuge der allgegenwärtigen Kochlust im Fernsehen ist dieses feine Fleisch wieder im wahrsten Sinne in aller Munde.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien
Zufällig ausgewählt
Blogroll und Freunde